AGB

Mit der Buchung über unsere Internetseite geben Sie ein Angebot ab, das wir annehmen oder ablehnen können.

Die persönlichen Daten, die uns mit der Buchung bekannt gegeben werden, dienen auch zur etwaigen Nachverfolgung auf der Grundlage der jeweiligen Regelungen im Zusammenhang mit der Coronar Pandemie.

Die Preise werden für die Belegung mit 2 Personen incl. aller Leistungen angegeben. Die Mindestmietzeit beträgt 3 Übernachtungen. Für die Belegung mit mehr als 2 Personen bitten wir um Aufpreis pro Person älter als vierzehn Jahre von 10,00 €. Kinder bis zum 3. Lebensjahr können kostenfrei übernachten, wenn sie im mitgebrachten Bett und eigener Bettwäsche schlafen. Für Kinder bis zum 14. Lebensjahr, berechnen wir einen Aufpreis in Höhe von 5,00 €. Aufgrund einiger schlechter Erfahrungen haben wir uns entschlossen, keine Haustierte mehr aufzunehmen. Abweichungen von diesen Preisen oder von anderen Bedingungen bedürfen der Vereinbarung in Textform (email, Fax oder Brief). Es gilt der vereinbarte Preis! MWSt sind in den Preisen enthalten und werden mit der Rechnung ausgewiesen. Im Preis ist 1x Bett- und Badwäsche pro Person je Woche Ihres Aufenthaltes enthalten. Je weiterer frischer Garnitur Bett- und Badwäsche bitten wir um einen Aufpreis von 5,00 €. Im Falle der Kündigung / des Rücktritts vor Beginn der Mietzeit durch den Mieter bleibt der Mieter zur Zahlung des Mietpreises verpflichtet. (Urteil des Amtsgericht Meldorf vom 01.04.2010 - 81 C 204/10). Wir behalten uns vor, Ihre Buchung nicht zu bestätigen, unter anderem auch deshalb, weil durch die laufende Änderung der Pandemiebedingungen die Verordnungen der Landesregierung Beschränkungen verordnet, die uns an der Annahme Ihres Angebotes hindert.

Wie in der Beschreibung / Aktuell ausgeführt, bestätigen Sie mit Ihrer Buchung, dass Sie keinen Reisebeschränkungen unterliegen. Sie haften für fahrlässig oder vorsätzlich abgegebene Falschangaben. Bitte informieren Sie sich unter https://www.regierung-mv.de/corona über den aktuellen Stand der Reisebeschränkungen! Wer trotz bestehender Reisebeschränkungen bucht, zahlt!

Wir rechnen - ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht - Erlöse aus anderweitiger Vermietung zugunsten des zurückgetretenen Mieters an.

Dem zurückgetretenen Mieter bleibt die Stellung eines Ersatzmieters unbenommen. Sie erhalten für Ihren Aufenthalt nach Eingang der Buchung eine Rechnung. Sie zahlen vorab ein Drittel des Rechnungsbetrages an. Bleibt die Anzahlung aus, behalten wir uns die anderweitige Vergabe der Wohnung vor, fragen aber vor der Vergabe an andere, bei Ihnen noch einmal nach. Der Rechnungsbetrag muss spätestens am Tag Ihrer Anreise vollständig auf unserem Konto gut geschrieben sein.  Wir nehmen kein Bargeld entgegen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei offener Rechnung am Anreisetag im Verzug befinden. Gewerbliche Kunden müssen dann mit umgehender Anwaltspost und hieraus folgenden Mehrkosten in Höhe von mindestens 120 € rechnen. Wir erinnern nur einmal an die Bezahlung offener Rechnungen per Email.